Mit Sicherheit komfortabel leben. Erleben Sie Rundum-Schutz mit Rollladen.

Die Polizei schlägt Alarm: Die Einbruchszahlen steigen bundesweit drastisch an und die Aufklärungsquote ist gering. Immer häufiger sind es daher die Eigentümer, die sich selbst mit dem Schutz vor ungebetenen Gästen und Diebesbanden beschäftigen. Sie rüsten nach oder planen schon beim Neubau einen effektiven Einbruchschutz.

Rollladen sind beim Thema Sicherheit ein wichtiges Utensil. Der Sonnenlicht-Manager Warema bietet ein umfangreiches Sortiment, um Haus oder Wohnung vor Eindringlingen zu schützen. Bereits mittels automatischer Steuerung von Raffstoren, Rollladen und Markisen lassen sich, bei Abwesenheit der Bewohner, beispielsweise Leben und Aktivität im Haus simulieren. Durch die Installation spezieller

einbruchhemmender Rollladen wird Langfingern der Einstieg deutlich erschwert, denn für potentielle Einbrecher bedeuten solche Vorrichtungen mehr Zeitaufwand und oft auch eine starke Lärmentwicklung. Wer bei Rollladen auf Hochschiebesicherungen, stabile Panzer, verstärkte Führungsschienen und Zeitschaltuhren achtet oder eine Dämmerungssensorik einbaut, kann das Risiko von Einbrüchen also deutlich mindern. Die maßgeschneiderten Lösungen von Warema können mit speziellen Förderprogrammen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) finanziell unterstützt werden. Für einbruchhemmende Maßnahmen und Einbruchschutz sind Zuschüsse möglich, die den Programmen „Altersgerecht Umbauen / Barrierefreiheit“ zugeordnet werden.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte die Investition für zusätzliche Sicherheits-Ausstattungen nicht scheuen, denn häufig ist ein Einbruch für viele Menschen ein großer Schock.